How to: Einen Eintrag für den offenen Kalender erstellen

Hier erfährst du, wie du einen Beitrag für den offenen Kalender auf der Webseite erstellen kannst

Grundsätzlich gilt: Tragt keine Termine ohne Rücksprache mit den Veranstalter:innen ein! In der Regel freuen sich zwar alle Veranstalter:innen über Unterstützung bei der Bewerbung von ihren Angeboten – es ist allerdings zwingend notwendig, dass Ihr Euch vorher eine Zustimmung einholt.

Technisch ist es so, dass alle Termine, die im Forum in der Kategorie “Offener Kalender” veröffentlicht werden (und mindestens einen Anfangszeitpunkt haben), als “Vorschau” auch auf unserer Internetseite hamburg.global/aktuelles/kalender angezeigt werden.

Um Termine einzustellen, könnt Ihr Folgendes tun (liest sich komplizierter als es ist):

  1. Registriert Euch in unserem Forum (forum.hamburg.global).
  2. Klickt auf den Button “+ Neues Thema” (es sollte sich eine Eingabemaske von unten bis zur Mitte des Bildschirmes öffnen)
    Links seht Ihr eine Eingabemöglichkeit <> Rechts seht Ihr eine Vorschau Eures Eintrages.
  3. Gebt in der ersten Zeile einen Titel für die Veranstaltung ein – wenn auf der rechten Seite die Info “Dein Thema hat Ähnlichkeit mit…” erscheint, klickt rechts oben einfach auf den Button “esc x”. Jetzt solltet Ihr wieder die Vorschau sehen können.
  4. Wählt in der zweiten Zeile die Kategorie “Termine” (Angebote & Möglichkeiten für Interaktionen und Teilhabe an relevanten Themen aus der engagierten Zivilgesellschaft (in und um Hamburg) als Schublade für Euren Eintrag aus.
  5. Wählt im Eingabefeld links daneben “wenigstens ein Schlagwort” für Euren Eintrag aus.
  • Eine Übersicht aller Schlagworte könnt Ihr auch in einem zweiten Tab aufmachen.
  • Schlagworte aus der Gruppe “Veranstaltungsformate” werden über dem Titel hervorgehoben.
  • Sollten Euch Schlagworte fehlen, könnt Ihr weitere erstellen (einfach tippen und auf “Erstelle: Wunschwort” klicken) – bitte achtet auf Groß- und Kleinschreibung. Wir werten die Sammlung alle 12 Monate aus und überlegen welche Zusammenfassungen oder Gruppierungen sinvoller weise verändert werden können.
  1. Wählt nun bitte im dritten Feld “Zeit & Datum” für Euren Eintrag aus. (Es kann – muss aber kein Ende geben :wink:
  2. optional könnt Ihr auch einen Ort hinzufügen (In dem Fall, wird der Termin (sofern er in der Zukunft liegt) auch auf der Karte angezeigt.
  3. Nutzt das Textfeld um die Veranstaltung zu beschreiben. (Ihr könnt auch sehr gut, bestehende Texte (mit Formatierung) aus Dateien oder von anderen Webseiten kopieren und einfügen (gewünschten Abschnitt mit dem Curser auswählen; zum Kopieren: Tastenkombination Strg+C ODER Rechtsklick und “Kopieren” auswählen /// Einmal in das Textfeld für den neuen Eintrag klicken UND die Tastenkombination Strg+V drücken ODER Rechtsklick mit der Maus und “Einfügen” auswählen).
  • Ihr könnt natürlich auch Links einfügen:
    • kopiert die entsprechende URL (oben im Browser in die Adresszeile klicken, die Ihr kopieren wollt (wenn der Link noch nicht vollständig ausgewählt ist: Tastenkombination für “alles markieren” Strg+A wählen)
    • klickt mit der Maus im Textfeld an die Stelle, an der der Link eingefügt werden soll (und wieder Strg+V ODER rechte Maustaste und “Einfügen”)
    • oder markiert einen Textabschnitt mit dem Curser (z.B.: mehr Infos und Kontakt) und klickt auf das “Link-Symbol” (zwei ineinanderfassende Ringe) im Kopf des Texteingabefeldes. Es sollte ein Fenster aufgehen, in dem Ihr die URL einfügen könnt.
  • Ihr könnt Pdfs oder Bilder hochladen, wenn Ihr die Veranstaltung bebildern möchtet oder es einen Flyer gibt.
  1. Bitte denkt unbedingt an eine Kontaktmöglichkeit zu den Veranstalter*innen, damit sich Interessierte für Anmeldungen und/oder offenen Fragen, unkompliziert an die richtigen Ansprechpersonen wenden können.
  2. Wenn alles, nach Eurer Zufriedenheit zusammengestellt ist, klickt unter dem Textfeld auf den blauen Button “+ Thema erstellen”.

HURRA!!! Es ist geschafft! :tada:

Der Termin wird nun im Forum (im „offenen Kalender“) UND im Kalender auf der Internetseite angezeigt.

Bitte schickt zu guter Letzt noch einen Hinweis (mit einem Link zu Eurem Eintrag) an die Veranstalter*innen. Teilt Ihnen mit, dass Ihr den Termin im Forum und im Kalender von hamburg.global geteilt habt und fragt nach, ob der Eintrag in dieser Form in ihrem Sinne stehen bleiben kann.

hamburg.global // Herzlichen Dank für 2023 und eine schöne Zeit zwischen den Jahren!
Save-the-date: Ein Haus des Engagements? So etwas sollte es überall geben…
Online-Vortrag & Diskussion // Planning beyond growth
Podcast: Hamburgs Vergangenheit als deutsche Kolonialmetroplole // deutschlandfunk
Präsenz-Seminar: Werte und Gefühle ansprechen - Wie Klimakommunikation gelingt
Online-Seminar: Global VERlernen - Bildungsmaterialien zum Thema Wissen und Macht
transform_d Digitalkonferenz: Nachhaltig wichtig! Wie wird Ehrenamt zum Klimaretter?
Digital Social Summit // #dss2024
Hamburg steht auf! Gegen Rechtsextremismus und neonazistische Netzwerke!
Podcast: Grüner Kolonialismus // Kathrin Hartmann // Oekom
Fortbildung: R Lernen - Der Datenkurs von und für die Zivilgesellschaft // CorrelAid e.V.
Webinar: Informationen als Grundlage für Aktivismus
KLIMASCHUTZ, ABER DEKOLONIAL - DIE ENERGIE- UND MOBILITÄTSWENDE
Politisches Online-Fachgespräch: Nachhaltigkeit und Menschenrechte im Finanzsektor stärken
Webinar: Menschenrechte im Finanzsektor stärken: Ansatzpunkte für Zivilgesellschaft, Verbraucher*innen und engagierten Nachwuchs in der Finanzwirtschaft
Podcast: Interview mit Kumi Naidoo (iz3w)
Podiumsdiskussion: Aurubis zwischen Licht und Schatten
Vortrag & Diskussion: Ein Schritt in Richtung Postwachstum - mit Dr. Andrea Vetter
Die Eine Welt-Promotor*innen in Hamburg
Aufruf von Initiative Lieferkettengesetz: Eilaktion unterzeichnen
Newsletter: Fair Trade Stadt Hamburg_Februar_2024
Jetzt Anmelden: Schnackschmiede #5 am (27.04.)
Praktikum bei der Fair Trade Stadt Hamburg von April bis Juni_2024
Wie werde ich reich? Die richtigen Wege abseits von Erfolgscoach und Bitcoin-Gurus
Praktikum bei Ossara e.V. von April bis Juni 2024
Online-Dialog: Faire Preise in Agrar-Lieferketten – welche marktpolitischen Rahmenbedingungen sind notwendig?
Fluchtursachen - warum Menschen fliehen
Projekt Dokumentation: How Can We Act in Solidarity With the Global South // Kipppunkt Kollektiv - Bildung für Klimagerechtigkeit
Storytelling: collectives Schreiben // WorldWork Journalism
Doughnut Coalition Neuentreffen & Onboarding
Online-Seminar: Wandel säen
Online-Seminar: Bildungsarbeit mit dem Handabdruck
Info: Volksinitiative „Rettet Hamburgs Grün – Klimaschutz jetzt!“ scheitert mit Voksbegehren vorm Verfassungericht